Outhouse-Schulung

Die Outhouse-Schulung findet außerhalb der Betriebsstätte statt. Für Outhouse-Schulungen gibt es zwei Möglichkeiten:

Firmeninterne Schulung
Bei der firmeninternen Schulung außerhalb der Betriebsstätte bestimmen Sie neben den Inhalten und der Trainingstiefe auch den Termin, den Ort und die Dauer der Schulung. Das Qualifizierungsziel kann ganz an die Teilnehmerbedürfnisse und unternehmensspezifischen Vorgaben angepasst werden. Dadurch ist diese Schulung so flexibel wie eine Inhouse-Schulung.

Firmenexterne Schulung
Bei der firmenexternen Schulung außerhalb der Betriebsstätte können Sie eine passende Weiterbildungsmaßnahme aus unserem Seminarprogramm auswählen. Hier sind die Zeiten und Orte vorgegeben und die Mindestanzahl zur Ausschöpfung der Platzkapazität wird durch andere Teilnehmer erreicht. Dadurch halten Sie die Kosten gering, auch wenn Sie nur wenige Mitarbeiter schulen lassen wollen.